Bandscheibenvorfall

Alexander

Elektrostimulation nach Bandscheibenvorfall

Alexander berichtet über seine Behandlungserfolge mit der STIWELL Elektrostimulation nach einem Bandscheibenvorfall.


„Unmittelbar nach meiner Bandscheibenoperation wurde ich bereits in der Klinik mit einem STIWELL Gerät physiotherapeutisch mit elektrischer Muskelstimulation behandelt. Um die noch deutlich fehlende Muskelkraft und Kontrolle in den Fuß- und Zehenstreckern auch weiterhin gezielt zu Hause trainieren zu können, wurde mir das STIWELL Gerät vom Chirurgen für die anschließende Heimtherapie verordnet.

Bereits nach vier Wochen mit dem STIWELL Gerät konnten die wichtigsten Funktionen soweit wiederhergestellt werden, dass ich ohne Stolperrisiko im Alltag zurechtkam und die Muskelschwäche sichtbar rückläufig war. Ich habe regelmäßig (d.h. täglich ein bis zweimal) selbständig trainiert. In dieser Phase wurde je nach Heilungsfortschritt das Therapieprogramm sowie die Einstellungen am STIWELL Gerät geändert und an meine aktuellen Bedürfnisse angepasst. Durch meine beruflich bedingten Reisen war eine regelmäßige Physiotherapie im Anschluss an den stationären Aufenthalt für mich nicht möglich. Deshalb stellte die Heimtherapie eine flexible und sehr gut geeignete Nachbehandlung für mich dar.

Besonders hervorheben möchte ich auch die reibungslose Abwicklung der Therapieverordnung sowie die professionelle und zuvorkommende Betreuung durch das STIWELL Therapieteam. Die Therapie mit dem STIWELL Gerät war eine sehr erfolgreiche und alltagspraktische Möglichkeit der Behandlung meiner Krankheitsfolgen. Der weitere Heilungsverlauf wird zeigen, ob ein neuerlicher Einsatz des STIWELL Gerätes diesen unterstützen kann.“