Fußheberschwäche

Markus

Markus berichtet über die erfolgreiche Anwendung der STIWELL med4 Elektrotherapie nach einer Bandscheibenoperation.

„Der Kontakt zur Firma MED-EL, Department STIWELL, entstand nach meiner Bandscheibenoperation im Krankenhaus Stolzalpe, wo ich darauf aufmerksam gemacht wurde, dass es neben den üblichen Therapiemaßnahmen (z.B. Physiotherapie, …) ein Elektrostimulationsgerät gibt, das ich zu Hause einsetzen kann, um die vorhandenen Schwächen der Fußhebemuskulatur der operierten Seite weiter zu verbessern.

Nach einer exakten Einschulung im LKH Stolzalpe auf das STIWELL med4 Elektrostimulationsgerät wurde ich nach Hause entlassen. Seitdem setze ich das Gerät konsequent und regelmäßig ein, und habe dabei bis zum heutigen Tag folgende Verbesserungen festgestellt:

  • Verbesserung des Gangbildes
  • Bessere Stabilisierung der Beinmuskulatur
  • Sensibilisierung der Haut
  • Besseres Empfinden beim Fußabrollen
  • Besseres Hautgefühl
  • Spazierengehen bergauf und bergab deutlich besser
  • Gang ohne Stöcke möglich
  • Einbeinstand relativ stabil möglich
  • Sensorik der Hautnerven verbessert
  • Besseres Gefühl im Sprunggelenk und im Fußgewölbe

Ich werde das STIWELL med4 Elektrostimulationsgerät weiterhin konsequent und regelmäßig verwenden, um weitere Fortschritte zu erreichen.“

Viele Grüße von Markus